Restless Racing

Knights of the Island Charity Rallye


Hinterlasse einen Kommentar

Das Rallye Video…

Wie versprochen hier der Link zum Film über unsere Charity Rallye. Ein ganz großer Dank geht an Marcus Ruhkiek der den Film in einigen Nachtschichten zusammengestellt hat. Wir finden er ist super geworden. Schaut ihn euch ganz an, es lohnt sich. Viel Spaß!

 


Hinterlasse einen Kommentar

Spendenübergabe im Kinderdorf

Gestern waren wir im Bethanien Kinderdorf zur Spendenübergabe, wo wir wieder herzlich von den Kids und ihren Betreuern empfangen wurden. Die Kinder freuten sich, dass Ihre Unterschriften noch auf dem Auto waren und der eine oder andere wollte auch gleich eine Runde im Rallye Auto mitfahren. Für die Kids haben wir ein tolles Bild auf Leinwand ziehen lassen und einen kleinen Film von unserem Abenteuer vorgeführt. Marcus hat dazu noch ein paar große Kisten Popcorn direkt aus dem Kino besorgt.(war noch warm :D) Den Film werdet ihr die Tage auch anschauen können.
Nach dem vielen warmen englischen Bier auf der Rallye, erhielten wir vom Kinderdorf einige Flaschen leckeres Kölsch…:-)
Die Spenden übergaben wir an  Herrn Kramm & Susanne Gonswa vom Kinderdorf, und an Arzu Mischkoff von den „Freunden der Kölner Straßen und ihrer Bewohner“e.V. Die Spenden an Alma Mater e.V. wurden bereits im Vorfeld übergeben. Insgesamt konnten wir so über 7.000 € Spendengelder für den Guten Zweck an die Vereine übergeben.

Danke an alle Spender und Unterstützer, in welcher Form auch immer ihr uns unterstützt habt – IHR SEID GROSSARTIG!   100% FÜR DEN GUTEN ZWECK

 


Hinterlasse einen Kommentar

IHR SEID GROßARTIG! DANKE AN ALLE UNTERSTÜTZER

Das große Abenteuer liegt nun schon einig Wochen hinter uns und er Alltag hat uns schneller eingeholt als uns recht ist.  Die Spenden werden in den kommenden Wochen an die Vereine übergeben. Ein RIESEN Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben. Hier möchten wir ganz besonders PPG, Cronitex, Großbach & KollegenTE Autoteile, Classic Works Cologne, Kürten Notstrom & Hiltscher Karosserie & Lack hervorheben. Die Gewinner der Tombola bitten wir sich bei Marc in der Firma zu melden. Hiltscher GmbH, Scheidtbachstraße 1, 51469 Bergisch Gladbach oder telefonisch unter 0178-3991633.

Hier nochmal die Gewinner der Tombola:
Los 742 Wochenende auf dem Nürburgring bei einem VLN Lauf
Los 604  & 604 Eintrittskarten Classic Days Schloss Dyck
Los 538 Tickets für den 1.FC Köln
Los 721 & 725 Mitfahrt über den Nürburgring beim RGB Saisonfinale
Los 528,546,615,605,788,716,852,737,709,643 jeweils ein  Team Foto

100% für den Guten Zweck 


Hinterlasse einen Kommentar

7th Stage: Camusdarach Beach to Ullapool

Nach einer fabulösen Highland Party am Camusdarach Beach brachen wir heute in die Tiefen der Scottish Highlands auf. Ziel war die kleine Hafenstadt Ullapool. 

Der Schlafmangel machte sich am Morgen bemerkbar. Wir sind relativ langsam in die Gänge gekommen. Dank einem schönen Frühstück mit frischem Kaffee und unseren Camping Nachbarn von „Ritter der Kokosnuss“ und „Showball“ hatten wir schon viel zu lachen.

_47A7410

Anschließend wollten wir noch ein Teamfoto mit unseren Fahrzeugen und einem geliehenen „Knights of the Island“ Banner machen. An dem Foto könnt ihr sehen wie schön unsere Party Location war.

Bei dieser Action haben wir viel Zeit vertrödelt und sind so erst gegen 12 Uhr tatsächlich aufgebrochen. Dem entsprechend wenig, haben wir andere Teams unterwegs getroffen.

Unser Weg führte uns an diesem Tag über Fort Williams, den Ben Nevis (Höchster Berg in Schottland), Plockton und Tornapress. Letztlich am schönen Applecross vorbei bis nach Ullapool. Diese Strecke zog sich sehr, denn sie wurde von Bergpässen und wunderschönen Straßen, die sich am Meer entlang schlängeln, beherrscht.

_DSC7203Der absolute Höhepunkt war an diesem Tag der Bealach Na Ba Pass über den Ben Nevis. Extrem scharfe Kurven, geniale Aussichten und tolle Steinformationen. Zugleich war es aber auch unser Tiefpunkt der Reise. Denn irgendwie haben wir es geschafft die dicken Pellen des Pajero zu schrotten ;-).

So geschah es uns, dass wir in einer der schärfsten Haarnadelkurven des Passes mit einem platten Reifen dastanden. Zum Glück gab es ein wenig Schotter-Auslaufzone, wo wir den Reifen mit einer aus Stein gebauten Rampe und Wagenheber wechseln konnten.

Des einen Leid ist des anderen Freud. Denn es hätte keinen besseren Spot für eine Panne geben können. Unser Zwangsstopp fand sozusagen am schönsten Fleck Gottes Erde statt. Fotografen freuen sich darüber sehr, man munkelte sogar das Marcus den Reifen sabotiert hatte, um hier liegen zu bleiben.

WhatsApp-Image-20160528

Ein weiteres Highlight des Tages war das „Eileen Conan Castle“. Drehort für Szenen des Spielfilms „Highlander“ und beliebte Touristenattraktion für alle Reisende. An dieser Stelle erfüllten wir auch den Task des Tages

„There can be only one“

Finde das Eileen Castle und stelle einen Kampfszene nach, wie es der McLeod Clan tun würde.

Kleine Insiderinformation für euch treuen Blogleser:

Marc sein Kilt war kein Kilt, sondern ein schönes schottisches Handtuch. Und Marcus sein Helm, war eine (Gott sei dank ungebrauchte“ Camping-Grillpfanne. Die Bastelkünste von Zoltan & Andrea machen es möglich. Fotograf in Teilzeitstellung Dirk hat die schönen Bilder dazu gemacht.

Am Ende eines langen Tages erreichten wir schließlich Ullapool gegen 22:00 Uhr.

Hier wurden wir herzlich von Alice Keppel empfangen, die unserem Team nicht nur ihr Gästezimmer zur Verfügung gestellt hat, sondern auch noch 2 Bed&Breakfast Zimmer vorab organisiert hat.

Lieben Dank dafür und für deine tolle Gastfreundschaft! Du hast Dir einen schönes Fleckchen Erde zur Heimat gemacht, wir haben uns bei Dir sehr wohl gefühlt.

Morgen erreichen wir den nördlichsten Punkt in Schottland und berichten euch natürlich wieder.


Hinterlasse einen Kommentar

6th Stage: Lake District to Camusdarach Beach

Gegen 8:30 brachen wir aus unserem Rentnerhotel Gipsland Spa auf Richtung Scotland und den fabulösen Camusdarach Beach. Gestartet sind wir bei diesigem Wetter und fuhren in den Sonnenschein und die Pracht der Scottish Highlands.

2016-05-26-19-45-45

Zuvor sei noch gesagt, daß unsere Übernachtungsmöglichkeit im Gilsland Spa für alle eine Überraschung bereit hielt. Für 90 Pounds haben die Engländer wohl kein warmes Wasser inklusive. Immerhin waren wir danach aber alle wach und der Kreislauf auf Touren.
Das Frühstück im Rentnerclub war hingegen üppig und gut.

Nach unserem Start fanden wir einen renommierten Golfclub für unsere noch offene Photo-Roadmission.

Mission 5 Caddyshack
A photo of a team member playing a golf shot next beaver in a noble country club

Anschließend ging es zum Einkaufen für das am Ende des Tages stehende 2. Treffen aller Teams am Camusdarach Beach. Diesmal wollten wir auch gerne im hellen dort ankommen und unser leckeres Grillfleisch auf einen noch heißen Grill legen.

Vorher führte unser Weg uns an Glasgow vorbei Richtung Arisaig und Mallaig. Eingeplant hatten wir auch ein kleines Inselhopping über die Islands „Bute“, „Isle of Arran“, „Islay“ und „Jura“.

2016-05-27-14-54-56

Der Task des Tages brachte uns heute an eine der bisher schönsten Locations überhaupt. Im Valley des Glen Coe nahe Gualachulain sollten wir das Glen Coe Cover Picture des Knights of the Island Roadbooks nachstellen. Natürlich mit unseren eigenen Wagen. Damit ihr sehen könnt wie grandios diese Location ausschaut, haben wir euch einige Fotos von dort mitgebracht.

Kaum zu glauben, aber wir haben es tatsächlich vor Einbruch der Dunkelheit geschafft die zweite Partylocation der Knights of the Island Teams zu erreichen.
Wir konnten uns sogar schon ein Würstchen vom Grill klauen, nur das eigene Grillen musste noch ein wenig warten.

Es begann das Highlight des Tages, die ersten „S.A.C. Highland Games“. Alle Teams traten in drei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Und hier kamen die drei getauschten Gegenstände wieder ins Spiel. Ein Tennisball, ein Regenschirm und ein Hinkelstein.

1. Curling

Je zwei Teammember mussten den Tennisball so nah wie Möglich an das Zentrum einer in den Sand gezeichneten Zielscheibe werfen. Zoltan und Dirk brachten uns hier in die nächste Runde.

2. Tauziehen

Vier gegen Vier gemischt aus 2 Teammembern aus jedem Team, traten gegeneinander im Tauziehen im wunderbaren Sand des Casmusdarach Beach an. Auch diese Runde konnten wir gewinnen. Marcus ist einfach umgefallen.

3. Regenschirm Tanz

Je 2 Member nahmen Teil. Kopf runter! auf den Regenschirm, 10mal um die eigene Achse drehen und geradeaus loslaufen und am Ende des Feldes einen Reifen schnappen und rüber rollen.
Gut, das Geradeauslaufen müssen Marc und Zoltan wohl noch üben.

Im Finale traten wir schließlich auch an. Wir würden euch gerne den Highlander Games Titel mit nach Hause bringen, aber leider leider wurden wir „nur“ Zweiter. Wir haben diesen Rückschlag und die Schmerzen anschließend mit Jägermeister und Bier gelindert. 😉

Lustig ist auch, wenn man Englische Vokabeln fehlinterpretiert.
Wir sollten bei unseren Tauschgeschäften einen „Bowler“ ergattern. Wir haben dies als „Hinkelstein“ (Boulder) verstanden, gemeint war aber wohl eine „Melone“ wie sie Charly Chaplin gerne trug.
Die Tatsache, dass wir die Hinkelsteine nun 2000 km durch England, Wales und Schottland gefahren haben und gestern noch von der Party Location zum Strand trugen, ist schon amüsant 😀

Wir wurden ehrlich gesagt mißtrauisch, als ein anderer Teilnehmer zu uns sagte „Warum schleppt ihr denn die Steine mit ….“ – nun gut wir konnten sie zumindest als Zeltbeschwerer nutzen 😉 andere Teilnehmer hatten da nämlich nicht so viel Glück, wie z.b. Michael von „Ritter der Kokosnuss“. Während er dem Grill und dem Jägermeister fröhnte, machte sein Zelt eigenständig die Runde über das 500qm große Gelände. Aufgrund der schlechten Internet Verbindung,konnten wir leider keine  Fotos hochladen. Das holen wir natürlich nach.

Wir melden uns heute Abend aus Ullapool wieder, bleibt uns gewogen…


Ein Kommentar

Die Würfel sind gefallen…

Der Augenblick auf den Ihr alle zugefiebert habt, ist gekommen…
Die Gewinner stehen fest:

Losnummer 742 gewinnt:
1 Wochenende für 2 Personen bei der VLN am Nürburgring inkl. Übernachtung, Eintrittskarten, VIP Lounge, Gala Abend und einer Mitfahrt im Rennwagen über die legendäre Nordschleife des Nürburgrings. Im Wert von 1380€ !!!
Termin: 15-16 Juli 2016

Losnummern 604 & 821 gewinnen:
Jeweils VIP Wochenend-Tickets  für 2 Personen  zu den Classic Days auf Schloss Dyck, Jüchen inkl.  Verpflegung auf dem PPG Stand. Termin: 5-7 August 2016

Losnummern 586 & 655 gewinnen:
Jeweils 2 Karten für ein verfügbares Spiel der kommenden Saison des 1. FC Köln im Rhein-Energie Stadion. (Termin nach Absprache)

Losnummern 517 & 721 & 725 gewinnen:
Jeweils ein Besuch des 38. RGB Saisonfinales auf dem Nürburgring inkl. Führung durch das Fahrerlager, Start/Zielhaus und der Boxengasse.
Termin: 30. September 2016

Losnummern 528  & 546 & 549 & 605 & 688 & 716 & 735 & 746 & 755 & 840 gewinnen:
Jeweils ein gerahmtes und signiertes Teamfoto

Bitte meldet Euch, bis Donnerstag den 19. Mai 2016 spätestens 15:00 Uhr  bei der Restless Racing Hotline Tel.: 0175-1072541 bei Zoltan Keilinger

Nicht in Anspruch genommene Gewinne verlosen wir neu! Mehrfach Gewinner werden dem besten Preis zugeordnet. Nachfolgende Gewinne werden neu ausgelost.